Sie befinden sich hier:  Startseite / 
Druckversion
Gemeinde Hattenhofen
08.12.2018 14:12 Alter: 103 Tage

Belastungstest der Trinkwasserleitung

Kategorie: Rathausmitteilungen

 

Um auch zukünftig eine optimale Trink- und Löschwasserversorgung zu gewährleisten und diese ggf. punktuell zu verbessern, wird eine sogenannte Rohrnetzberechnung benötigt. 

Zu diesem Zweck werden Druckmessungen im Trinkwassernetz durchgeführt.

Dabei wird von Montag, 10. Dezember 2018 bis Mittwoch, 12. Dezember 2018 in der Friedhofstraße und im südöstlichen Randbereich des Wohngebietes Bruckwiesen, zwischen 22 und 4 Uhr Trinkwasser aus Hydranten entnommen. In dieser Zeit kann es zu Versorgungsengpässen, Druckschwankungen und Trübungen im gesamten Versorgungsgebiet kommen.

In dieser Zeit sollten Sie deshalb auf das Waschen von Wäsche verzichten. Auch andere empfindliche Geräte wie z. B. Spülmaschinen sollten nicht in Betrieb genommen werden. Trinkwasser zum Kochen oder zur Lebensmittelproduktion kann vor der Verwendung in durchsichtige Gefäße abgefüllt und auf Trübungen geprüft oder bereits am Vortag in geeignete Behältnisse abgefüllt werden. Diese Trübungen sind gesundheitlich unbedenklich und bestehen aus mineralischen Ablagerungen wie Eisen, Mangan und Kalk.

Sollten Sie eine Trübung feststellen, öffnen Sie bitte den ersten Wasserhahn nach dem Wasserzähler bis wieder klares Wasser herausfließt. Einen nach den Messungen möglicherweise geringeren Durchfluss aus Ihrem Wasserhahn können Sie durch Reinigen des Perlators (Sieb im Wasserhahn) beheben.

Wir bitten Sie, uns bei dieser notwendigen Maßnahme zu unterstützen und danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Ihre Gemeindeverwaltung