Sie befinden sich hier:  Natur und Umwelt / Freizeit und Gesundheit / Hattenhofen vital / Bewegung im Alltag / Vegetarische Ernährung / 
Druckversion
Gemeinde Hattenhofen

Vegetarische Ernährung
Eine vegetarische Ernährung eignet sich gut zum Abnehmen. Eine Auswertung von 87 Diätuntersuchungen kommt zu dem Schluss, dass dies sogar unabhängig von Bewegung oder Kalorienbegrenzung gilt. Generell sind in Ländern mit geringem Fleischkonsum Gesundheitsprobleme wie etwa Übergewicht, Diabetes, Bluthochdruck und Herzerkrankungen seltener. Amerikanische Untersuchungen ergaben, dass Vegetarier durchschnittlich drei bis 20 Prozent weniger wiegen als Fleischesser. Eine rein pflanzliche (vegane) Ernährung mit geringem Fettanteil führte in einer Studie auch ohne Sport und Begrenzung der Kalorienzahl zu einem Gewichtsverlust von einem Pfund pro Woche.

Allerdings ist die vegetarische, also fleischlose Ernährung nicht per se gesünder. Wer sich von Cola und Chips, Kaffee und Kuchen ernährt, ist auch Vegetarier, lebt aber nicht gerade gesund. Wichtig ist ein hoher Anteil pflanzlicher (Rohkost, Gemüse, Obst) und basischer Lebensmittel.
(Quelle: u.a. Stuttgarter Nachrichten).

 

Zurück zur Übersicht