Wappen von Hattenhofen Rathaus Hattenhofen Hauptstraße 45, Postfach 1149, 73110 Hattenhofen
Telefon: 07164-91009-0 / Telefax: 07164-4752 Email: info(at)rathaus.hattenhofen.de

Energiebericht

Stromverbrauch höher

Bereits das zweite Jahr läßt die Gemeinde für die öffentlichen Gebäude von Hattenhofen durch die Neckarwerke einen Energiebericht erstellen. Das Ergebnis für das lahr 1997 wurde jetzt dem Gemeinderat vorgelegt.

HATTENHOFEN
Thomas Wagner von den Neckarwerken erläuterte den Bericht. "Die Zahlen sind nicht schlecht für Hattenhofen", so das Resumee Wagners. Insgesamt fällt das Ergebnis für den Farrenstall, die Schule, den Kindergarten und die Straßenbeleuchtung positiv aus. Dies gilt für den Wärme- und den Stromverbrauch. Rathaus und Straßenbeleuchtung dagegen zeigen steigende Tendenz. Gestiegen ist der Anteil des Erdgases im Vergleich zum Heizstrom.

Das dürfte am Kindergartenanbau liegen, der mit Gas beheizt wird. Trotz der guten Bilanz ist der Ausstoß von Kohlendioxid gegenüber 1996 gestiegen und liegt jetzt bei rund 150 Tonnen.
Zugenommen hat der Stromverbrauch im Rathaus und bei der Straßenbeleuchtung. Beim Rathaus dürfte das nach Ansicht des Fachmannes daran liegen, daß die Elektroheizung zeitweise nicht ausreicht und zusätzlich mit Heizlüftern geheizt wird. Eine Überprüfung soll Abhilfe schaffen. Bei der Straßenbeleuchtung erwartet Wagner für 1998 - die Zahlen sind noch nicht ausgewertet- Einsparungen, da die Gemeinde verstärkt auf Energiesparlampen umgestiegen ist. Insgesamt mußte die Gemeinde 1997 100 000 Mark für.Heizung und Beleuchtung öffentlicher Gebäude und Einrichtungen ausgeben.

MARGIT HAAS, NWZ 6.3.99


http://www.hattenhofen.de:  Natur und Umwelt / Zeitungsartikel / Energiebericht 6.3.99 /