Wappen von Hattenhofen Rathaus Hattenhofen Hauptstraße 45, Postfach 1149, 73110 Hattenhofen
Telefon: 07164-91009-0 / Telefax: 07164-4752 Email: info(at)rathaus.hattenhofen.de

Hausrezept von Helga Bezler, Gammelshausen

"Sein liebster" Apfelkuchen

Zutaten:
1,5 kg IBA-Streuobstapfel- säuerliche Backäpfel z.B.:

 

Sorte

Monate der sortenabhängigen Verwendungsreife

James Grieve

9-10

Jakob Fischer/Oberländer

9-10

Geflammter Kardinal

9-10

Jakob Lebel

10-12

Krügers Dickstiel

11-12

Kaiser Wilhelm

11-2

Gewürzluike

11-3

Boskop

12-3

Teig:400 g Mehl (Typ 405 oder 550)30 g (=3/4 Päckchen) Hefe1 Teelöffel Salz1 Eica. 1/4 l Wasser80 g Schweineschmalz (oder Margarine)Brösel: 100 g Weckmehl oder geriebenes Schwarzbrot50 g Butter100 g ZuckerZimt1 Eßlöffel gemahlene Mandeln oder HaselnüsseZubereitung:Hefeteig machen: Mehl in eine Rührschüssel sieben. Hefe in etwas lauwarmem Wasser auflösen und in einer Mulde in der Mitte der Mehlschüssel mit etwas Mehl verrühren. (Vorteig). Die Schüssel 15-20 Minuten lang zugedeckt warm stellen. Inzwischen in einem Topf das restliche Wasser erhitzen. Darin das Fett zerlaufen lassen und bis handwarm abkühlen. Salz und Ei in das Mehl geben.Vom Rand her das ganze unter Zugabe des Wassergemischs gut verrühren. Den Teig schlagen bis er glatt ist, wieder warm stellen und bis auf die doppelte Höhe gehen lassen. Arbeitsplatte mit Mehl bestreuen. darauf den Teig auf etwa 1 cm Stärke auswellen. auf ein gut gefettetes Backofenblech heben und bis zum Rand ausziehen.Äpfel schälen und mit etwa 1 cm dicken Schnitzen den Kuchenboden eng belegen, bei säurearmen Apfelsorten etwas Zitronensaft dazugeben.

Brösel:
In einer kleinen Schüssel Weckmehl (geriebenes Brot) mit Butter. Zucker, Zimt und gemahlenen Nüssen mischen und über die Apfelschnitze verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei gut 200°C backen bis die Ränder hellbraun sind.
Schmeckt ofenfrisch, knusprig warm, am allerbesten!


http://www.hattenhofen.de:  Natur und Umwelt / Streuobst / Apfelrezepte / "Sein Liebster" Apfelkuchen /